Sie sind hier:
  • Startseite
Das Logo der Sportministerkonferenz, jpg, 63.0 KB

Liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen auf der Startseite der Sportministerkonferenz.

Foto von der Vorsitzenden der Sportministerkonferenz, Anja Stahmann., jpg, 22.4 KB
Senatorin Anja Stahmann

Ich freue mich sehr, dass die Freie Hansestadt Bremen seit dem 1. Januar 2019 für zwei Jahre den Vorsitz der Konferenz der Sportministerinnen und Sportminister (SMK) hat.
Die SMK dient der Koordinierung der Sportförderung in den 16 Bundesländern und wahrt die Interessen aller Bundesländer im Bereich des Sports sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene. Zentrales Ziel der Konferenz der Sportministerinnen und Sportminister ist die Erhaltung attraktiver Rahmenbedingungen für den Sport als gesellschaftspolitische Querschnittsaufgabe.Weiterlesen

Aktuelles und Pressemitteilungen

"Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach"

14.10.2019 - Im Rahmen ihres Vorsitzes der Sportministerkonferenz hat Sportsenatorin Anja Stahmann eine Wanderausstellung zur Geschichte jüdischer Sportlerinnen und Sportler nach Bremerhaven geholt. Die Ausstellung mit einer großformatigen skulpturalen Präsentation wird am 16. Oktober (Mittwoch) um 11 Uhr im New-York-Saal der Deutschen Auswandererhauses eröffnet und bis zum 10. November auf dem Havenplatz zu sehen sein. MEHR

Bekämpfung der Manipulation von Sportwettbewerben

07.06.2019 - Am 6. Juni 2019 kam im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat die Nationale Plattform zur Bekämpfung der Manipulation von Sportwettbewerben zu ihrer Gründungssitzung zusammen. MEHR

Aufruf zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs

21.05.2019 - Die unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs ruft Betroffene auf, die sexueller Gewalt beim Sport ausgesetzt waren. MEHR

Rede beim Neujahrsempfang des DOSB am 28. Januar 2019 von Dr. Thomas de Maizière

04.04.2019 - "Weder sind die Aufgaben des alten Jahres schon vollständig erledigt, noch sind tiefgreifende Neuheiten zu erwarten." MEHR